Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Empire State Buildings

Melanie Lahmann

Eines der beliebtesten Ziele jedes New York Besuchers ist das Empire State Building - ein historisches Wahrzeichen mitten in der Stadt. Damit du deine Zeit in dieser aufregenden und großen Stadt optimal nutzen kannst, haben wir eine Zusammenstellung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Empire State Buildings für dich.

Viele bekannte und beliebte Orte sind nicht weit entfernt und so kannst du vor und nach deinem Besuch noch viel mehr erleben. Auf diese Weise sparst du viel Zeit, vor allem wenn du nicht lange in New York bist.

Dich erwarten unter anderem:

  • Central Park
  • Rockefeller Center
  • Madame Tussauds
  • Times Square
  • Greenwich Village
  • und noch viel mehr!

Kostenloser Eintritt mit The New York Pass®

Hol dir deine Empire State Building Tickets und zahl nichts extra. Eine Reservierung im Empire State Building ist auf jeden Fall nötig, weil es einfach eine der beliebtesten Attraktionen von New York ist. Das geht ganz leicht über unser Reservierungsportal.

Aber das ist längst nicht alles. Viele weitere Sehenswürdigkeiten von New York sind außerdem in einem New York Pass enthalten. Millionen von Urlaubern hatten mit dem New York Pass bereits ihr perfektes Sightseeing-Erlebnis. Wähle aus mehr als 110 Attraktionen, profitiere von Eintritt ohne Wartezeit bei bestimmten Attraktionen, einem kostenlosen digitalen Reiseführer und noch viel mehr. Erfahre mehr über den Pass und wie du damit richtig viel sparen kannst.

Empire State Building

Wenn du nach Attraktionen in der Nähe suchst, willst du wahrscheinlich zuerst das Empire State Building selbst besuchen. Komm nach Midtown Manhattan und begib dich mit dem Fahrstuhl des Empire State Buildings in 443 Meter Höhe.

Genieße dort den atemberaubenden Blick auf New York von der Aussichtsplattform im 86. Stock. Die 360 Grad Panoramaaussicht wird dich sprachlos machen. Außerdem erfährst du alles über die Geschichte des Gebäudes und dessen Bedeutung, wenn du die Ausstellungsstücke ansiehst.

Am einfachsten erreichst du das Empire State Building mit dem Hop-on Hop-off Bus von Big Bus. Die rote Route hat eine Haltestelle direkt vor dem Gebäude

Empire State Building Tickets: Tickets sind in einem New York Pass enthalten. Reservier das Zeitfenster für deinen Besuch auf jeden Fall vorab online.

Rockefeller Center

Du kannst von New Yorks Skyline nicht genug bekommen? Perfekt! Im New York Pass sind gleich 4 erstklassige Aussichtsplattformen enthalten. Für viele New-York-Besucher steht vor allem ein Ausflug zu "The Top of the Rock" im Rockefeller Center ganz oben auf der Liste. Darüber hinaus kannst du mit dem New York Pass noch die Aussicht vom The Edge und dem One World Observatory genießen.

Das Gebäude im Art-Déco-Stil ist 260 Meter hoch und bietet auf drei Etagen ein beeindruckendes Innen- und Außenobservatorium. Sogar die Fahrt nach oben ist ein Abenteuer, das vor allem Kinder lieben werden. Bei einem Besuch des Rockefeller Centers solltest du auch einen Rundgang durch das Gebäude und das außergewöhnliche Viertel drum herum machen.

Top of The Rock Tickets: Tickets für die Aussichtsplattform und für die geführte Rockefeller Center Tour sind im New York Pass enthalten.

Central Park

Der wunderschöne Central Park ist die grüne Oase mitten in der Metropole. Du kannst dort so viel erleben, dass es dich wahrscheinlich tagelang beschäftigen könnte! Miete Dir ein Fahrrad und mach eine Radtour durch den Park, wenn du nicht so viel laufen möchtest. Alternativ kannst du auch den Central Park Zoo besuchen oder an einer Tour zu den Drehorten berühmter Fernsehsendungen und Filme teilnehmen.

Einfach nur gemütlich spazieren gehen ist natürlich auch immer eine gute Idee. Auch mit der Pferdekutsche oder dem Tretauto kannst du eine Fahrt unternehmen.

Central Park Tour und Eintritt: Der Central Park ist kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich. Bestimmte Aktivitäten und Touren sind mit einem New York Pass kostenlos verfügbar.

Museum of Modern Art (MoMa)

Bei einem Besuch des weltbekannten Museum of Modern Art hast Du die Möglichkeit, Werke von Van Gogh, Claude Monet, Andy Warhol und Pablo Picasso aus nächster Nähe zu betrachten. Beeindruckende Kunstwerke gibt es an jeder Ecke. Wenn Du das MoMA erkundest gönn dir einen Moment der Ruhe und entspanne im Garten des Museums. Auch dort kannst Du ausgestellte Kunst von Weltrang betrachten.

MoMA Tickets: Der MoMA Eintritt ist im New York Pass enthalten.

St. Patrick's Cathedral

Ein Besuch in der New Yorker St. Patrick's Cathedral ist ein beeindruckendes Erlebnis. Sie ist ein unglaubliches Beispiel für neugotische Architektur. Der Grundstein für die Kathedrale wurde 1858 gelegt. Erst 21 Jahre später im Jahr 1879, wurde sie eröffnet. Heute erhebt sich das kunstvolle Bauwerk stolz zwischen hoch aufragenden Wolkenkratzern und bietet einen fast surrealen Rahmen für das Bauwerk. Die Kirche war übrigens Schauplatz eines

St. Paul's Cathedral Eintritt: Besuche die St. Patrick's Cathedral mit Deinem New York Pass kostenlos. Eine exklusive Audioführung ist außerdem enthalten.

Times Square

Den Times Square kennt man meist aus Filmen und aus der Silvesternacht im Fernsehen. Wirklich kennenlernen kannst du ihn allerdings erst, wenn du vorbeikommst. Ein Besuch des Times Square ist eines der aufregendsten Dinge, die man in der Nähe des Empire State Building tun kann - die Energie der Menschenmassen ist spürbar und die riesigen Werbetafeln sind eines der zahlreichen Wahrzeichen von New York.

Eine der besten Möglichkeiten, den Times Square zu besichtigen, sind die verschiedenen Touren, die angeboten werden. Wenn die ganze leuchtende Schönheit erleben möchtest, solltest Du den Times Square unbedingt nach Einbruch der Dunkelheit besuchen.

Times Square Tour: Den Times Square kannst du kostenlos besuchen. Eine Tour über Times Square und Broadway, der du viele Hintergrundinfos erhältst, ist mit dem New York Pass erhältlich.

Greenwich Village

Wenn du das echte und authentische New York City kennenlernen willst, mach einen Ausflug nach Greenwich Village. Erkunde des Viertel auf eigene Faust oder nimm an einem unterhaltsamen, geführten Rundgang teil und mach anschließend eine Pause im lebhaften Washington Square Park. In Greenwich Village findest du außerdem einige der besten Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten New Yorks.

Dies ist die Heimat der New Yorker Kulturrevolution in den 1960er Jahren und auch die New York University befindet sich hier. Die künstlerische Hauptstadt des Big Apple hat so viel interessante Orte, die du entdeckene kannst.

Greenwicht Village entdecken: Dein Besuch in Greenwich Village und im Washington Square Park ist kostenlos. Die Tickets für die geführte Greenwich Village Tour sind im New York Pass enthalten.

Madame Tussauds Times Square

Im Herzen des Times Square kannst du die wirklich realistischen Wachsfiguren der berühmtesten Menschen der Welt hautnah erleben. Triff Figuren aus der Welt der Unterhaltung, des Sports und der Politik. Madame Tussaud ist das ultimative Ziel, um witzige Selfies zu machen und einfach eine gute Zeit zu haben.

Posiere neben Lady Gaga, Morgan Freeman und vielen anderen. Die Herstellung jeder einzelnen Figur dauert über sechs Monate. Genieße in New York außerdem die Marvel 4D und Ghostbusters Experience, Kong: Skull Island und vieles mehr!

Madame Tussauds New York Tickets: Mit einem New York Pass erhältst du kostenlosen Madame Tussauds Eintritt und kannst deinen persönlichen Ausflug in die Welt der Promis erleben.

Spare beim Eintritt zu vielen weiteren Top-Attraktionen

Nicht nur in der Nähe des Empire State Buildings kannst du mit einem New York Pass einiges erleben. Die ganze Stadt bietet Attraktionen, Touren und Aktivitäten, die deinen Urlaub unvergesslich machen. Bestell einen Pass und erhalte kostenlos Zugang zu mehr als 110 beliebten Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen wie dem 9/11 Memorial und dem Guggenheim Museum New York. Ein Preis, ein Pass - alle Sehenswürdigkeiten.

Jetzt Newsletter abonnieren und beim Sightseeing sparen

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalte einen Extra-Rabatt auf deine erste Bestellung. Außerdem bekommst du regelmäßig tolle Angebote, Reisepläne und Insider-Tipps zu deinen Lieblingszielen. Spare beim Sightseeing gegenüber dem Kauf von Einzeltickets und erlebe einfach mehr. Du findest uns außerdem bei Instagram.

Weiter lesen

Skyline von New York
Blog

Die Top 8 Aktivitäten in der Nähe des One World Trade Center NY

Wenn du als Tourist:in in New York City mehr über die Ereignisse des 11. September erfahren möchtest, dann zieht es dich sicher zum One World Trade Center NY. Aber neben dem früheren Ground Zero im Financial District NYC gibt es noch viel mehr New York Attraktionen zu entdecken - von Segeln und Bootfahren bis hin zu Skulpturen und Shopping ist alles dabei. Wir haben eine Liste mit den Top 8 Aktivitäten in der Nähe des One World Trade Center NY für dich zusammengestellt. 9/11 Memorial & Museum Im 9/11 Memorial & Museum können Tourist:innen den Opfern des 11. September gedenken, die direkt unter den Anschlägen auf das World Trade Center NY gelitten haben. Lese persönliche Geschichten von Bergungsarbeiter:innen, Ersthelfer:innen und Menschen, die Angehörige verloren haben. Hier kannst du dir Videos ansehen, Briefe lesen und mehr über die einzelnen Geschichten erfahren, die während des 11. Septembers in Lower Manhattan erlebt wurden. Es ist auch der ideale Ausgangsort, um die Umgebung des One World Trade Center NY und den Financial District NYC zu erkunden.  Eintritt: Die Eintrittskarten für das 9/11 Memorial & Museum sind im New York Pass enthalten. One World Observatory Nach dem Gedenken an den 11. September ist es an der Zeit, die Stimmung zu heben - im wahrsten Sinne des Wortes. Im One World Observatory, das sich im One World Trade Center befindet, kannst du einen Blick auf Manhattan aus luftiger Höhe werfen. Das One World Observatory ist das höchste Gebäude der westlichen Hemisphäre und Tourist:innen können von der Aussichtsplattform aus die Aussicht auf den Big Apple genießen. Fahre mit dem SkyPod-Aufzug hoch hinauf, wo du auf drei Etagen Ausstellungen, Restaurants und Besichtigungsmöglichkeiten über ganz New York erwarten kannst.  Eintritt: Die Eintrittskarten für das One World Observatory sind im New York Pass enthalten. NYC Kreuzfahrt mit Circle Line Steig an Bord der Circle Line und mach eine Kreuzfahrt durch den New Yorker Hafen mit einem atemberaubenden Blick auf die Skyline von Manhattan und die Freiheitsstatue als Wahrzeichen der Stadt. Auf dieser zweieinhalbstündigen Kreuzfahrt hast du genügend Zeit, um dich zu entspannen und den Sightseeing-Tag Revue passieren zu lassen.  Eintritt: Die Tickets für die NYC Kreuzfahrt mit Circle Line sind im New York Pass enthalten. Manhattan Waterfront Greenway Jetzt ist es an der Zeit, bei einem Spaziergang auf dem berühmten NYC Greenway, besser bekannt als Manhattan Waterfront Greenway, wieder in Schwung zu kommen. In diesem weitläufigen Stadtpark gibt es einen Fahrradverleih für Tourist:innen sowie Grünflächen für Spaziergänge in der Natur und Picknickmöglichkeiten. Zu den Höhepunkten des Parks gehören der griechische Tempel, der kleine rote Leuchtturm und der Blick auf Ellis Island und die Freiheitsstatue. Der Hudson River Park und Stuyvesant Cove sind für Naturliebhaber ebenso beeindruckend.  Eintritt: Der Manhattan Waterfront Greenway ist kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich. Shopping im Brookfield Place Brookfield Place ist ein Einkaufszentrum der Spitzenklasse im Herzen von Lower Manhattan und befindet sich im World Financial Center in der Nähe des 9/11 Museum & Memorial. Neben dem Schaufensterbummel kannst du im Brookfield Place auch eine Reihe von Aktivitäten entdecken. Im The Rink kann man saisonal Schlittschuh laufen und im Equinox trainieren. Brookfield Place beherbergt auch Dutzende von fabelhaften gastronomischen Angeboten. Juice Press, Blue Ribbon Sushi Bar, Tapas im Amada und der französische Markt im Le District sind nur einige der Lokale, in denen man einen Happen essen kann.  Eintritt: Brookfield Place ist kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich. Silverstein Family Park Um all die Kalorien, die du im Brookfield Place zu dir genommen hast, wieder loszuwerden, solltest du den Silverstein Family Park besuchen. Dieser urbane Zufluchtsort befindet sich am Fuße des One World Trade Center NY. Hier kannst du eine riesige rote Skulptur sehen, die einem Ballon in Form einer Blume ähnelt und von Wasserfontänen umgeben ist. Dieses ikonische Kunstwerk von Jeff Koons trägt neben den Bäumen und Grünpflanzen zur Ruhe des 5.000 Quadratmeter großen Platzes bei. Es ist der perfekte Ort, um die müden Füße nach einem langen Tag auszuruhen.  Eintritt: Der Silverstein Family Park ist kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich. St. Paul's Kapelle Wenn du dich inspirieren lassen möchtest, solltest du die St. Paul's Chapel, auch bekannt als Trinity Church, auf deine Liste der New York Attraktionen in der Nähe des One World Trade Center NY setzen. Diese 1766 erbaute Kapelle wurde einst von George Washington für Gebete genutzt. Der eigentliche Grund, warum sie eine so wundersame Stätte ist, liegt jedoch an ihrer Lage. Die Kapelle befindet sich gegenüber vom One World Trade Center NY. Glücklicherweise wurde sie am 11. September nicht beschädigt, es gab nicht einmal ein zerbrochenes Fenster. St. Paul's diente erschöpften Feuerwehrleuten als Ort der Ruhe und Zuflucht. Auch heute sind Besucher:innen in dieser historischen und beeindruckenden Kapelle willkommen.  Eintritt: Die St. Paul's Chapel ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Schaue im Veranstaltungskalender nach und plane deinen Besuch entsprechend. Red Cube Zum Abschluss deiner Tour in der Nähe des One World Trade Center NY ist es an der Zeit, ein Selfie zu machen. Welcher Ort wäre dafür besser geeignet als der Red Cube? Der Red Cube befindet sich im Zuchotti Park und ist eine der berühmtesten Skulpturen in Manhattan. Der 1968 von dem Künstler Isamu Noguchi errichtete Würfel steht an einer Ecke. Das Besondere an ihm ist, dass er in der Mitte ein Loch hat, das den perfekten Rahmen für ein Foto bietet. Außerdem stehen im umliegenden Park regelmäßig Imbisswagen, sodass man sich hier gut entspannen und die lebhaften Aromen von New York City genießen kann.  Eintritt: Der Red Cube ist kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich. Spare beim Eintritt mit dem New York Pass Mit dem New York Pass hast du freien Eintritt zu vielen dieser beliebten New York Attraktionen und weiteren Aktivitäten, Fast Track Entry bei ausgewählten New York Attraktionen, einen kostenlosen Reiseführer und vieles mehr. Egal, ob du dich für Sightseeing, Theater, Musik oder Kunst in einem Museum interessierst, mit dem New York Pass lässt sich ein Urlaub in New York ganz einfach planen.  Erfahre mehr über die Vorteile des New York Pass und spare einen Großteil des Eintritts gegenüber der Bezahlung von Einzeltickets vor Ort.
Henrike Thiele
rain nyc
Blog

Die besten Ideen für New York bei Regen

Regen ist nicht sonderlich beliebt. Ganz besonders unbeliebt ist er allerdings im Traumurlaub in einer der aufregendesten Metropolen der Welt. Zuhause bleibst Du vielleicht einfach drin, wenn es anfängt zu regnen. Aber im Urlaub willst Du Deine Zeit sicher nicht im Hotel vergeuden. Geh nach draußen und erfahre hier, was man in New York bei Regen alles erleben kann. Die Recherche haben wir schon erledigt und die besten Vorschläge für New Yorker Regentage gesammelt! Wir zeigen Dir aufregende und interessante Indoorerlebnisse, die in einem New York Pass enthalten sind. Pass kaufen, Attraktionen auswählen - egal für welches Wetter - und New York erkunden. In diesem Artikel erfährst Du mehr über das American Museum of Natural History, Madame Tussauds New York & MARVEL Universe 4D, New Yorks beeindruckende Kunstmuseen, Escape Virtuality und viele mehr! Mach einen Ausflug in die Vergangenheit Wenn es in Strömen regnet, ist es ein Ausflug in ein Museum immer eine gute Idee. In New York gibt es viele besondere Museen. Auf keinen Fall verpassen solltest Du das Amerikanische Museum für Naturgeschichte. Warum? Weil Du hier unglaubliche Dinosaurierskelette bestaunen kannst und alles über die riesigen Tiere erfährst. Das Museum, das auch Schauplatz der berühmten Filmreihe "Nachts im Museum" ist, beherbergt eine der größten Sammlungen von Dinosaurierknochen auf der ganzen Welt. Das ist aber noch nicht alles. Hier findest Du außerdem heraus, wie ein 28 Meter langes Walmodell klingt, kannst einen gigantischen 2000 Jahre alten Sequoia-Baum aus der Nähe betrachten und einen 563 Karat schweren Saphir "Star of India" bewundern. All das und noch viel mehr erwartet Dich in einem der bedeutendsten Museen der Welt - mit Sicherheit eines der besten Dinge, die man in New York bei Regen machen kann. New York bei Regen? Komm den Stars im Wachsfigurenkabinett ganz nah Nächster Halt: Madame Tussauds und Marvel Universe 4D. Hollywood ist nicht weit entfernt und Prominente gehören in Amerika ganz einfach dazu. Wenn Du sie aus der Nähe erleben und ihnen einmal in die Augen schauen willst, ist das das perfekte Regenziel für Dich. Hier kannst Du ganz ungestört Fotos mit Deinen Lieblingsstars schießen, ohne dass Bodyguards daneben stehen. Setz Dich in Szene neben den Kardashians oder Lady Gaga und Rihanna. Lern Barack Obama oder Joe Biden kennen und schau Dir das Hauptquartier der Ghostbusters an. Du willst die legendären Marvel-Superhelden erleben? Dann schau im Marvel Universe 4D vorbei. Dieses interaktive Kinoerlebnis erweckt alle Deine Lieblingshelden zum Leben. Hast Du Lust auf Kunst und Kultur? Wenn es schon regnet, wendet man sich am besten den schönen Dingen zu. Wie gut, dass New York mehr faszinierende Kunstmuseen zu bieten hat, als Du Dir vorstellen kannst. Hier findest Du sicher Deinen Favoriten. Nummer eins auf unserer Liste ist das Museum of Modern Art - oder auch "MoMA", eine der bekanntesten Abkürzungen der Welt. Es ist eines der weltweit bedeutendsten Museen für moderne Kunst und beherbergt eine fantastische Sammlung zeitgenössischer Werke in wunderschöner Umgebung. Schau Dir van Goghs "Sternennacht" und Warhols "Soup Cans" aus der Nähe an und mach jede Menge Fotos. Oder besuch das berühmte Guggenheim - eine weitere brillante Sammlung von Werken von Künstlern aus aller Welt. Lass Dich in den Räumen des Museums inspirieren von Picasso, Manet, Cézanne, Gauguin und Renoir. Wer eher Interesse an moderner Kunst von zeitgenösssischen Künstlern hat, sollte sich im Whitney Museum of American Art umsehen. Es konzentriert sich auf aktive Künstler aus den USA und trägt dazu bei, dass die amerikanische Kunstszene über die Jahre hinweg überlebt und sich weiterentwickelt hat. Vielleicht entdeckst Du dort Deinen neuen Lieblingskünstler. Egal, wofür Du Dich entscheidest, ein Besuch in einem der New Yorker Kunstmuseen gehört auf jeden Fall zu den besten Dingen, die man in New York bei Regen tun kann. Realität? Bei Regen am besten virtuell! Wenn in New York das Regenradar plötzlich Dauerregen anzeigt, gibt es keinen besseren Weg der traurigen Wirklichkeit zu entfliehen. Entdecke neue und aufregende virtuelle Welten bei Escape Virtuality - New Yorks größtem und bestem Virtual-Reality-Spielplatz! Fordere Freunde oder neue Bekannte zu einer Vielzahl von Sportarten, Aktivitäten und anderen spannenden Erlebnissen heraus. Gleite auf Skiern einen Berg hinunter oder fliehe vor den Monstern in einem verfluchten Haus. Erklimme eine steile Klippe, spring aus einem Flugzeug oder setz Dich hinter das Steuer eines Rennwagens. Lass Deiner Fantasie einfach freien Lauf. Dank der besonderen Technik und Bewegungsimitation von Escape Virtuality spürst Du jeden Hügel, jeden Sturz und jede Kurve. Erlebe es selbst und lass Dich begeistern. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall - nicht nur an einem Regentag. Area 51 - zumindest so ähnlich Kennst Du Nevadas Militärbasis Area 51? Über das Gebiet gibt es viele wilde Geschichten und auf viele Meschen wirkt es besonders anziehend. Manchmal braucht man ja auch ein wenig Nervenkitzel draußen in der freien Natur. Wenn es allerdings regnet, haben wir eine ziemlich guten Vorschlag. Mach Dich auf den Weg zur Area 53 - New Yorks lustiger und sicherer Alternative. Egal, ob Du mit Freunden oder der Familie unterwegs bist, die Area 53 bietet eine Fülle von witzigen Aktivitäten. Probier Dein Glück auf dem Ninja-Parcours, versuche, aus dem Laser-Labyrinth zu entkommen, sause die Rutschen hinunter oder liefere Dir ein Kopf-an-Kopf-Rennen in der Battle Beam Arena, wo Lasertag auf Schaumparty trifft. All das und noch viel mehr, erwartet Dich in der Area 53. Wenn Du auf der Suche nach kinderfreiem Spaß bist, gibt es hier auch Abende für über 21-Jährige, die man an der Bar verbringen kann. Die geheimen Lieblingsbars der New Yorker Einen Regentag in New York beendet man am besten in einer Bar. Aber nicht in irgendeiner Bar. Wir haben die angesagtesten Locations der New Yorker gesucht und gefunden. Warum also nicht dem Regen entfliehen und einen oder drei Drinks genießen? La Noxe ist die erste Bar auf unserer Liste. Sie befindet sich in der U-Bahn-Station 28. Neben einer abwechslungsreichen und erschwinglichen Cocktailkarte findest Du hier ein herrlich entspanntes Ambiente, Tapas und sanfte Musik im Hintergrund. Oder Du gehst zu The Little Shop in Lower Manhattan. Auf den ersten Blick sieht diese aus, wie ein gewöhnlicher Lebensmittelladen. Wenn Du jedoch in den hinteren Teil gehst, gelangst Du in eine geheime Bar mit einer brillanten Getränkekarte. Diese Entdeckung wird Dir einzigartige Erlebnisse bescheren, von denen Du nach dem Urlaub berichten kannst. Zum Schluss solltest Du im Attaboy vorbeischauen, das versteckt in einem oft übersehenen Teil der Eldridge Street liegt. Dieses kleine Lokal bietet sogar Fanartikel an, falls Du ein Souvenir brauchst und es gibt eine Terrasse - wenn das Wetter wieder besser wird. Fazit: New York ist auch bei schlechtem Wetter nie langweilig Das waren nur einige unserer Ideen für New York bei Regen. Schau Dir unbedingt an, was Du mit dem New York Pass außerdem erleben kannst. Bei mehr als 100 Attraktionen und Aktivitäten ist sicher einiges dabei, falls es noch etwas länger regnet.
Melanie Lahmann
The Edge New York
Blog

Edge vs. Summit One Vanderbilt - Die NYC Attraktionen im Vergleich

Der Wettstreit der Aussichtsplattformen im Big Apple hat die Menschheit in den letzten Jahren in erschreckende neue Höhen geführt. Aber nur wenige sind so weit gegangen wie die Giganten Edge und Summit One Vanderbilt New York, die beide von ihren nervenaufreibenden Standorten in über 300 Metern Höhe wirklich einzigartige neue Erfahrungen für furchtlose Adrenalinjunkies bieten. Aber welcher von beiden Wolkenkratzern ist höher? Welcher hat einen verspiegelten Infinity-Raum? Und von welchem hat man die beste Aussicht auf das Empire State Building? Finde es in unserem direkten Vergleich der beiden New York Attraktionen heraus. Summit One Vanderbilt New York Name: Summit One Vanderbilt New York. Aber auch wenn du einen Einheimischen nach dem Weg zum Summit One fragst, wird er genau wissen, wo du hin willst. Alter: Der spitz zulaufende Keil aus Beton, Glas, Stahl und Terrakottafliesen des One Vanderbilt New York öffnete seine Türen im September 2020. Sein krönender Abschluss, das Summit One Vanderbilt, wurde ein Jahr später im Oktober 2021 eröffnet. Was ist Summit One? Ein neues Konzept für eine Aussichtsplattform in Manhattan zu entwickeln, ist keine leichte Aufgabe, denn der Hauptgrund für einen Besuch wird immer der atemberaubende 360-Grad-Blick auf die ikonische Skyline sein. Nichtsdestotrotz ist ein neues Konzept genau das, was Summit One erreicht hat, indem es coole Kunstinstallationen und spektakuläre immersive Erlebnisse bietet, die dich "in ein neues Reich eindringen" und "die Grenzen der Wahrnehmung überwinden" lassen. Summit One: Statistische Daten  Höhe: Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist One Vanderbilt mit einer Höhe von 427 Metern das vierthöchste Gebäude in New York. Die Aussichtsplattformen des Summit One befinden sich in einer Höhe von 336 Metern über der Madison Avenue.  Anzahl der Stockwerke: 93 Etagen Aufzüge: 42 Aufzüge Besucheranzahl: Trotz der Pandemie verzeichnete Summit One im ersten Jahr (bis Oktober 2022) satte 1,4 Millionen Besucher:innen Was hält die Summit One Vanderbilt-Erfahrung bereit? Die Standard Eintrittskarten nehmen dich mit auf eine aufregende Reise durch vier Abschnitte mit offenkundig halluzinatorischen, immersiven Erlebnissen. Du beginnst im Abschnitt Transcendence, wo verspiegelte Böden und Decken die Skyline der Stadt, die Wolken (und dich) bis ins Unendliche reflektieren. Die Reise geht weiter durch die Abschnitte Unity und Affinity, in denen so verrückte Effekte wie schwebende Silberkugeln und dein eigenes Gesicht in Wolkenform zu sehen sind, bevor du zum Hauptereignis Levitation aufsteigst - einer Reihe von Glaskästen, die über den Straßen der Stadt schweben.  Wenn du dich traust, kannst du zwischen deinen Zehen hindurch auf das entfernte Treiben der Madison Avenue blicken, die 324 Meter tiefer liegt. Von hier oben hast du auch einen der besten Ausblicke auf das Empire State Building und das Chrysler Building.  Adrenalinjunkies können sich mit dem ultimativen Zusatzerlebnis noch höher hinauswagen. Schnall dich an für den "Aufstieg" (Ascent), bei dem furchtlose Spaßsuchende an Bord von einem der beiden Aufzüge mit Glasboden weitere 36 Meter in die Luft katapultiert werden. Summit One: Faszinierender Fakt des Tages Wenn dir die auffälligen Kacheln, die die glänzende Glasfassade des One Vanderbilt New York zieren, bekannt vorkommen, dann liegt das daran, dass es sich um dieselben Kacheln handelt, die auch an den Decken der angrenzenden Grand Central Station verwendet wurden. Summit One Vanderbilt - Ein paar schnelle Fakten   Öffnungszeiten: 9 Uhr morgens bis Mitternacht, ganzjährig. Letzter Einlass ist um 22 Uhr. Eintrittskarten: Auf der Website von Summit One stehen mehrere Buchungsoptionen zur Verfügung. Verkehrsanbindung: Der Eingang zum Summit One Vanderbilt New York befindet sich in der Haupthalle des Grand Central Terminal. Und nun kommen wir zur spannenden Frage: Wie ist Summit One im Vergleich zum Edge? Finden wir es heraus… Edge NYC Name: Edge NYC ist mit einer Höhe von 335 Metern die höchste Aussichtsplattform in der westlichen Hemisphäre. Alter: 30 Hudson Yards - der derzeit sechsthöchste Wolkenkratzer in New York City - wurde im März 2019 fertiggestellt. Edge wurde im März 2020 eröffnet, schloss jedoch aufgrund der Pandemie nach nur zwei Tagen und wurde im September 2020 wiedereröffnet. Was ist Edge? Die höchste Aussichtsplattform in der westlichen Hemisphäre und die zweithöchste Aussichtsplattform in New York, nach der vollständig geschlossenen Plattform des One World Observatory. Edge NYC: Statistische Daten  Höhe: Im 100. Stockwerk befindet sich die Edge-Plattform in 335 Metern Höhe, während Gäste, die mutig genug sind, das City Climb-Erlebnis zu buchen, knapp 390 Meter Höhe erreichen. Anzahl der Stockwerke: 103 Etagen Aufzüge: 59 Aufzüge Entfernung, in der die Edge-Plattform aus dem Hauptgebäude herausragt: 24 Meter Wie sieht das Edge-Erlebnis aus? Edge NYC ist definitiv nichts für schwache Nerven. In der 100. Etage, 335 Meter über dem Boden, findest du einige der erstaunlichsten 360-Grad-Aussichten auf den Big Apple und darüber hinaus. Das einzigartige Gimmick des Edge ist die dreieckige Aussichtsplattform (natürlich mit transparentem Boden), die 24 Meter aus der Seite des Gebäudes herausragt und über den Straßen von New York “hängt”.  Als ob das nicht schon aufregend genug wäre, gibt es auch noch den City Climb, bei dem mutige Seelen am Gebäude festgeschnallt werden, um zum Apex aufzusteigen. Erklimme die Spitze des Wolkenkratzers und versuche, deine Nerven zu behalten, während du dich in einer Höhe von knapp 390 Metern über die Kante lehnst. Edge NYC: Faszinierender Fakt des Tages Der transparente, knapp 3 Meter hohe Balkon, der den Edge umgibt, ist in einem Winkel von 6,6 Grad nach außen geneigt, was bedeutet, dass die Besucher:innen sich sicher über den Boden und die Dächer weit unten hinauslehnen können. Ein paar schnelle Fakten zum Edge NYC   Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 9.00 Uhr morgens bis 10.00 Uhr abends, Freitag bis Sonntag von 9.00 Uhr morgens bis Mitternacht. Der letzte Aufzug fährt 50 Minuten vor Schließung. Tickets: Der allgemeine Eintritt zum Edge ist im New York Pass enthalten. Alternativ findest du auf der Edge-Website verschiedene Ticketoptionen, darunter den epischen City Climb. Nächstgelegene Verkehrsverbindungen: Die U-Bahnlinie 7 ist die Hauptverbindung nach Hudson Yards und mehrere Buslinien halten ebenfalls nur wenige Gehminuten entfernt. Edge vs. Summit One: Welche der beiden New York Attraktionen solltest du besuchen? Wenn du nur Zeit für eine der beiden New York Attraktionen hast, solltest du die Entscheidung von deiner persönlichen Schwindelfreiheit abhängig machen. Sicher, die Levitation-Zone vom Summit One ist nervenaufreibend, aber kann sie wirklich die ausladende Glasplattform vom Edge NYC überbieten?  Das Gute am Edge ist: Mit dem New York Pass hast du Zugang zu der atemberaubenden gläsernen Plattform des Edge und außerdem zu Dutzenden weiterer Top New York Attraktionen. Spare beim Eintritt zu New York Attraktionen und Aktivitäten Spare beim Eintritt zu einer Vielzahl an New York Attraktionen mit dem New York Pass, wie etwa einer Hop On Hop Off Big Bus Tour, dem American Museum Of Natural History, dem Madame Tussauds New York, einer Fahrt zu Ellis Island und der Freiheitsstatue und vielem mehr.  Besuche uns auf Instagram für die neuesten Top-Tipps und Informationen zu den besten New York Attraktionen.
Henrike Thiele

Wir schenken dir 5% Rabatt!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exklusive Rabatte, Inspiration für deine Reise und vieles mehr.

  • Thick check Icon