empire-state-building-in-new-york-top.jpg
blog.categories.trip-and-advice
Melanie Lahmann

Empire State Building - So wird dein Besuch perfekt!

Am 443 Meter hohen Empire State Building führt in Midtown Manhattan kein Weg vorbei. Es bietet einfach eine wirklich spektakuläre 360-Grad-Aussicht auf New York City. Aber auch wenn du davon sicher begeistert sein wirst, ist es noch längst nicht alles, was du im Gebäude erleben kannst. Besuche diese berühmte New-York-Sehenswürdigkeit und mach mit unseren Tipps und Infos deinen Besuch auf dem Empire State Building perfekt.

Hol dir deine Empire State Building Tickets

Mit dem New York Pass erhältst du kostenlose Empire State Building Tickets. Außerdem ist der Eintritt zu mehr als 100 weiteren außergewöhnlichen Attraktionen enthalten. Du zahlst nur einen günstigen Preis und kannst anschließend deinen Sightseeing-Pass mit unserer praktischen App nutzen.

Erkunde New York in deinem Tempo und erlebe jeden Tag so viele Orte und Aktivitäten wie du möchtest. Erfahre mehr über unsere Pässe und die verfügbaren Attraktionen.

Aufgrund der Beliebtheit ist eine Reservierung für das Empire State Building unbedingt nötig. Hol dir deine Tickets online über unser Reservierungsportal.

Dein Besuch im Empire State Building

Die beste Zeit für einen Besuch

Das Empire State Building ist täglich bis zum Abend geöffnet. Die Öffnungszeiten können jedoch variieren. Je nachdem ob man allein, zu zweit oder als Familie unterwegs ist, gibt es unterschiedliche Zeiten, die sich am besten für einen Besuch eignen.

Wenn ihr als Familie oder mit kleinen Kindern vorbeikommt, ist ein möglichst früher Besuch optimal. Dann ist weniger los und die Warteschlangen sind kürzer. Kinderwagen müssen übrigens zusammengeklappt werden, wenn ihr damit in den Aufzug wollt.

Für Paare kann ein Besuch des Empire State Building ziemilch romantisch werden. Einige Verlobungen und sogar Hochzeiten gab es hier natürlich auch schon. Die beste Zeit für außergewöhnliche Momente erlebt ihr bei Sonnenuntergang. Jeden Donnerstag, Freitag und Samstag zwischen Memorial Day und Labor Day spielt außerdem ein Saxophonist Musik, um die perfekte Stimmung zu kreieren.

Wenn du allein reist, bist du total flexibel und kannst deine perfekte Zeit auswählen. Wenn du ausgiebig die Ausstellungen genießen willst, geh früher vorbei. Dann vermeidest du die großen Menschenmengen. Fotos kannst du am besten eine Stunde vor Sonnuntergang machen. Diese Zeit ist die "goldene Stunde". Plane unbedingt genug Wartezeit ein.

TOP-TIPPS:

  1. Jeder Besucher muss durch die Sicherheitskontrolle des Empire State Buildings. Es gibt keine Schließfächer und keine Garderobe. Alles was du dabei hast, musst du tragen.
  2. Die Toiletten sind in der zweiten Etage im Besucherzentrum. Vorm Anstellen ist es vielleicht eine gute Idee dort vorbeizuschauen.

Sehenswürdigkeiten und Ausstellungen im Empire State Building

Klar, die Aussicht auf die Skyline ist fantastisch! Aber es gibt noch so viel mehr zu entdecken. Genieße zusätzlich die wunderschöne Lobby und zwei großartige Ausstellungen oder geh zum Besucherzentrum.

Lobby

Quelle: Offizielle Website des Empire State Buildings

Dein Erlebnis beginnt sobald du durch die Tür des Empire State Buildings in die Lobby des Gebäudes kommst. Von den Art-Déco-inspirierten Deckengemälden bis hin zum Aluminiumblatt ist dieser Bereich einzigartig. Im Jahr 2009 wurde die Lobby zum historischen Wahrzeichen, nachdem sie wieder das originale Erscheinungsbild von 1930 erhalten hatte.

Besucherzentrum in der 2. Etage

Quelle: Offizielle Website des Empire State Buildings

Dieser Ort wurde geschaffen, um die Besucher des Empire State Buildings "offiziell" willkommen zu heißen. Hier zeigst du deine Tickets und kannst anschließend die Ausstellungen besuchen. Oder benutz die Toiletten bevor du mit den Aufzügen nach oben fährst.

Nachhaltigkeitsausstellung

Quelle: Offizielle Website des Empire State Buildings

Das Empire State Building wurde 2009 in einem umfangreichen Nachhaltigkeitsprojekt umgestaltet. Damit wurden die Energiekosten um 4,4 Millionen, die Emissionen um 150.000 Tonnen und der Energieverbrauch des Gebäudes um 38 Prozent gesenkt - eine moderne technische Meisterleistung!

Die Sustainability Exhibition im zweiten Stock informiert die Besucher über das Sanierungsprojekt des Gebäudes. Sie beschreibt jedes Verfahren, das bei der energetischen Sanierung zum Einsatz kam anhand von echten Baumaterialien, Skulpturen und digital interaktiven Anzeigen.

Dare to Dream Exhibit

Quelle: Offizielle Website des Empire State Buildings

Die Ausstellung "Trau dich zu träumen", die sich im 80. Stock befindet, zeigt die Geschichte, den technischen Prozess und den Bau des Empire State Buildings. Sie umfasst Originalfotografien und -dokumente aus den 1930er Jahren sowie Konstruktionsnotizen, architektonische Skizzen und persönliche Erinnerungsstücke von einigen der 3.400 Menschen, die unermüdlich daran arbeiteten, das Empire State Building Wirklichkeit werden zu lassen.

Aussichtsplattform in der 86. Etage

Quelle: Offizielle Website des Empire State Buildings

Das berühmte Hauptdeck des Empire State Building hat es in zahlreiche Filme und Fernsehsendungen geschafft. Es bietet Ihnen einen 360-Grad-Blick unter freiem Himmel auf die Brooklyn Bridge, den Central Park, den East River, den Hudson River, den Times Square, die Freiheitsstatue und vieles mehr.

TOP-TIPP: Lad dir die App des Empire State Buildings herunter, um jedes Gebäude zu identifizieren, das du siehst.

Aussichtsplattform in der 102. Etage

Quelle: Offizielle Website des Empire State Buildings

Von hier aus kann man das Straßennetz und den Central Park überblicken. Wenn der Tag nicht bewölkt ist, kannst Du andere Wolkenkratzer in einer Entfernung von bis zu 80 Meilen sehen. Mit einem handbetriebenen Otis-Aufzug geht es in die oberste Etage. Die Aussichtsplattform in der 102. Etage ist mit Glas umschlossen.

Weitere wichtige Infos für deinen Besuch

Wenn du das Empire State Building besuchst, solltest du auf keinen Fall deine Kamera (oder dein Handy) vergessen, um diesen atemberaubenden Blick festzuhalten. So eine Gelegenheit hast du sicher nicht oft.

Bring außerdem ein paar Quarter mit, damit du die münzbetriebenen Ferngläser benutzen kannst. Da die Aussichtsplattform im 86. Stock eine Open-Air-Plattform ist, denk an eine Jacke, weil es ziemlich windig sein kann. An sehr sonnigen Tagen können Sonnenschutz und ein Hut auf keinen Fall schaden.

Plane mindestens zwei Stunden für deinen Besuch ein. Damit die Sicherheit der Besucher jederzeit gewährleistet ist und das Empire State Building in so erstklassigem Zustand bleibt, dürfen bestimmte Dinge nicht mitgebracht werden. Die folgende Liste gibt dir einen guten Überblick:

  • Alkohol und jegliche Flaschen, Dosen und Flakons
  • Gegenstände aus Glas
  • Große Taschen und Koffer
  • Sprühfarbe und wasserfeste Stifte
  • Masken und Kostüme
  • Musikinstrumente
  • Professionelle Kameras und entsprechende Ausstattung inklusive Stative
  • Sportausrüstung
  • Waffen inklusive Pistolen, Messer, Scheren, Schwerter, Schläger oder alle anderen Gegenstände, die verwendet werden könnten, um jemanden zu verletzen.

Empire State Building Restaurants

Im Empire State Building gibt es zahlreiche Restaurants und Möglichkeiten dir einen Snack und ein Getränk zu besorgen. Dazu gehören:

  • Mexikanisches Restaurant Chipotle
  • Chop’t Restaurant
  • Die Heartland Brewery
  • Starbucks Coffee Shop
  • State Grill and Bar
  • Sushi-teria
  • Tacombi Restaurant

Wenn du lieber vor oder nach deinem Besuch irgendwo außerhalb essen möchtest, haben wir natürlich auch ein paar gute Ideen. Der Playwright Irish Pub und Kang Ho Dong Baekjeong sind beide nur einen kurzen Fußweg von der 350 5th Avenue - der offiziellen Adresse des Empire State Buildings - entfernt.

Einige typische Gerichte im Playwright Irish Pub sind Bangers and Mash, Fish und Chips, und Shepherd’s Pie. Im Kang Ho Dong Baekjeong, einem koreanischen Restaurant, kannst du Kimchi, Schweinefleisch und koreanische Spezialitäten genießen.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Empire State Buildings

Natürlich hat New York City außer dem Empire State Building noch viele weitere berühmte Sehenswürdigkeiten zu bieten. Je nachdem wieviel Zeit du im Big Apple verbringst und was dir gefällt, sind vielleicht die folgenden Attraktionen auch interessant für dich. Wenn du noch mehr Anregungen suchst, erfährst du mehr in unserem Artikel.

  • Brooklyn Bridge: Die Brooklyn Bridge verbindet Brooklyn und Manhattan und ist eine der ältesten Brücken des Landes. Sie wurde 1883 eröffnet und kann nicht nur von Autos, sondern auch von Fußgängern und Radfahrern genutzt werden. Jeden Tag überqueren sie 7.000 Menschen. Wenn du mehr erfahren wilst, mach eine Tour über die Brooklyn Bridge - das geht zu Fuß oder mit dem Fahrrad.
  • The 9/11 Memorial Museum befindet sich am Standort des ehemaligen World Trade Centers. Hier gedenkt man den Opfern des 11. September 2001. Besichtige das Museum und erfahre mehr über die Ereignisse in den Ausstellungen. Deine 9/11 Museum-Tickets sind in einem New York Pass enthalten.
  • Statue of Liberty: Als Geschenk von Frankreich kam sie im Oktober 1886 nach Amerika. Im Jahr 1924 wurde sie ein nationales Denkmal. Nimm die Fähre, um die Freiheitsstatue und Ellis Island zu besuchen. Hier kann man eine Reise in die Vergangenheit machen und auf die Suche nach den eigenen Vorfahren gehen. Tickets für die Fähre zur Freiheitsstatue und das Einwanderungsmuseum bekommst du mit dem New York Pass.

Spare beim Eintritt zu vielen weiteren Top-Attraktionen

Nicht nur in der Nähe des Empire State Buildings kannst du mit einem New York Pass einiges erleben. Die ganze Stadt bietet Attraktionen, Touren und Aktivitäten, die deinen Urlaub unvergesslich machen. Bestell einen Pass und erhalte kostenlos Zugang zu mehr als 100 beliebten Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen wie dem 9/11 Museum, Top of The Rock oder den Hop-on Hop-off Bus von Big Bus. Alles ganz einfach zugänglich mit unserer praktischen App.

Jetzt Newsletter abonnieren und beim Sightseeing sparen

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalte einen Extra-Rabatt auf Deine erste Bestellung. Außerdem bekommst Du regelmäßig tolle Angebote, Reisepläne und Insidertipps zu Deinen Lieblingszielen. Spare beim Sightseeing gegenüber dem Kauf von Einzeltickets und erlebe einfach mehr. Du findest uns außerdem bei Instagram @gocity_de

Love this article? Why not share it:

Kaufen ohne Risiko

Kostenlose Stornierung

Pläne können sich änderen. Alle nicht-aktivierten Pässe können innerhalb von 365 Tagen ab Kaufdatum zurückerstattet werden.

Mehr erfahrenChevron Icon

Hast du Fragen?

Schau dir unsere FAQs an oder kontaktiere uns direkt über den Live-Chat.

Schau dir unsere FAQ anChevron Icon

Das sagen unsere Kund:innen über The New York Pass®

Wir schenken dir 5% Rabatt!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exklusive Rabatte, Inspiration für deine Reise und vieles mehr.

  • Thick check Icon