weekend nyc
germany

Ein Wochenende in New York

Der Big Apple ist eine der meistbesuchten Städte der Welt. Für das Jahr 2023 werden über 60 Millionen Besucher:innen für New York erwartet.

Die große Frage ist also: Warum strömen jedes Jahr so viele Menschen an die Küste New Yorks? Wahrscheinlich liegt es daran, dass New York eine der bekanntesten Städte aus Kinofilmen ist, denn fast die Hälfte der größten Blockbuster aller Zeiten spielt zumindest teilweise im Big Apple.

Der andere Grund ist, dass es dort so viel zu erleben und zu sehen gibt:

  • eine Skyline mit weltberühmten Hochhäusern und Gebäuden, die du besuchen kannst,
  • das Nachtleben in der Stadt, die niemals schläft und nicht zuletzt
  • die Shopping-Möglichkeiten und abwechslungsreiche Restaurantszene.

New York hat einfach alles. Es ist also kein Wunder, dass so viele Menschen ihre Wochenenden in New York verbringen. Aber bei so viel Angebot ist eine gute Planung unerlässlich.

Deshalb haben wir dieses Programm für dich zusammengestellt. Pack deine bequemsten Schuhe ein und mach dich bereit. Hier ist unser Guide für dein Wochenende in New York!

Samstag

Morgens

Du brauchst Energie für den Tag, also fang im „Andrews Coffee-Shop“ an - einem klassischen amerikanischen Diner. Aber das ist kein gewöhnliches Frühstück, denn viele halten „Andrews“ für das Beste der Stadt! Pfannkuchen, Waffeln, French Toast, Eier - die Liste ist endlos.

Ausflugs-Attraktionen in New York

Wenn du dich gestärkt hast, können wir die großen Geschütze auffahren. Als Erstes besuchen wir das weltberühmte Empire State Building, von dessen Spitze aus du die beste Aussicht auf die Stadt hast. Aber du kannst nicht nur New York vom 102. Stockwerken aus betrachten, sondern auch 12 Galerien erkunden, die die Geschichte des Gebäudes erklären, sowie die hauseigene Kunstgalerie!

Mittags

Danach ist es Zeit, etwas zu essen. Hier hast du die Qual der Wahl. Wir empfehlen dir das „Upland“, eine charmante Brasserie, die eine köstliche Mischung aus italienischen Gerichten mit kalifornischem Einschlag bietet.

Hier findest du Sandwiches, Pizza, Pasta und vieles mehr im Angebot, und warum solltest du dein Essen nicht mit einem guten Glas Wein kombinieren? Du bist ja schließlich im Urlaub.

Als Nächstes solltest du dich auf den Weg zum Central Park machen, um eine der berühmtesten Grünflächen der Welt zu erkunden. Wenn du genug erkundet (und dabei auch noch ein paar Kalorien verbrannt) hast, kannst du ins nahe gelegene „American Museum of Natural History“ gehen.

Dort kannst du dir stundenlang alte Fossilien und lebensgroße Modelle ansehen und alles über die Geschichte der Erde erfahren. Ein bisschen Kultur hat noch niemandem geschadet, oder?

Abends

Wenn der Nachmittag zum Abend wird und die Neonlichter der Stadt die Oberhand gewinnen, kannst du mit einer Fahrt mit dem Hop on Hop Off Big Bus auf einen Schlag einige der Must-Sees in New York auf deiner Liste abhaken.

Du kommst am Empire State Building, der Brooklyn Bridge/ City Hall, der Wall Street/ Charging Bull und dem Madison Square Garden vorbei, um nur einige zu nennen, erfährst etwas über ihre Geschichte und hast einen Platz in der ersten Reihe, um das schräge Nachtleben von New York zu erleben!

Eine aufregende Alternative bietet die "The RIDE" Bustour. Entdecke eine ganz neue Seite von NYC, wenn die Straßen zum Theater werden und du einen Platz in der ersten Reihe hast.

Du kommst am Times Square, dem Chrysler Building, dem Grand Central und der Carnegie Hall vorbei, um nur einige zu nennen, erfährst etwas über ihre Geschichte und hast einen Platz in der ersten Reihe, um das schräge Nachtleben von New York zu erleben!

Anschließend kannst du im „COTE Korean Steakhouse“ zu Abend essen, das einige der besten Steaks der Stadt anbietet. Wenn du Lust hast, kannst du auch in die örtlichen Kneipen gehen. Das „Attaboy“ in SoHo bietet eine gemütliche Atmosphäre und leckere Cocktails in einer versteckten Lage.

Wenn du dich nach etwas leckerer Entspannung sehnst, solltest du „The Dead Rabbit“ in der Nähe des „Battery Park“ besuchen. Diese wunderbare Bar hat eine ganze Reihe von Kraft-Bieren im Angebot, aber auch andere flüssige Köstlichkeiten, wenn du Lust darauf hast. Jetzt ruhe dich aus damit du fit bist für einen weiteren Tag voller Spaß!

Sonntag

Morgens

Ein großer Tag liegt vor dir, also fang am besten mit einem späten Frühstück im „Trinity Place“ am Broadway an. Der umgebaute Banktresor bietet ein einzigartiges Esserlebnis und du kannst dir ein Frühstücksfladenbrot holen, um dich für die bevorstehende Reise zu stärken.

Freiheitsstatue und Ellis Island

Du fragst dich vielleicht, warum wir den Tag so nah an der Küste beginnen? Das liegt daran, dass es ein wichtiges Wahrzeichen von New York gibt, das wir noch nicht abgehakt haben. Die Rede ist von der Freiheitsstatue, oder "Lady Liberty" für ihre Freunde. Um dorthin zu gelangen, musst du eine Fähre über das Wasser nehmen.

Dort angekommen, kannst du Ellis Island besichtigen, das alte Mädchen aus nächster Nähe betrachten und alles über ihre Geschichte und ihre Entstehung erfahren. Wenn du dann genug gesehen hast, kannst du mit der Fähre zurück aufs Festland fahren.

Mittags

Mittagszeit! Fahr über die Brooklyn Bridge in den schicken Vorort von New York und hol dir ein Panini bei „Pisillo Italian Panini“. Hier gibt es unzählige Varianten für jeden Geschmack, die jeweils nach einer Region Italiens benannt sind. Probiere das Milano, vertrau uns.

Lunapark

Wenn das Wetter gut ist, solltest du nach Coney Island fahren und im Luna Park ein paar Fahrgeschäfte ausprobieren. Er ist nur einen Katzensprung vom Zentrum Brooklyns entfernt und bietet eine großartige Möglichkeit, während deines Stadturlaubs ein bisschen Strandurlaub zu machen.

Wenn das Wetter nicht mitspielt, kannst du auch das Brooklyn Museum und den nahe gelegenen Botanischen Garten besuchen. Das Museum beherbergt eine riesige Sammlung von Artefakten aus der ganzen Welt, darunter das alte Ägypten, Afrika und Europa. In den Gärten kannst du auf über 50 Hektar exotische Pflanzen und überdachte Gewächshäuser bestaunen.

Abends

Zeit für ein letztes Essen und eine Tour durch Brooklyns brillantes Nachtleben! Wir empfehlen ein Essen im „Vinegar Hill House“. Der Name klingt vielleicht nicht sehr appetitlich, aber wenn du einmal durch die brillante New American Speisekarte blätterst, wirst du begeistert sein. Das Schweinekotelett mit Cheddar-Jalapeno-Grits ist vielleicht das Beste, was du in diesem Jahr probieren wirst.

Bars in New York

Zum Abschluss dieses fröhlichen Abenteuers ist es nun an der Zeit, Brooklyns Barszene zu erkunden. Willst du einen Sprung ins kalte Wasser machen und deinen Urlaub mit einem „Yee-Haw-High“ beenden? Dann besuche das „Skinny Dennis“ - ein Honky-Tonk-Saloon mit einer aufstrebenden Bierkarte und Live-Country-Musik. Und wenn du lieber Cocktails trinkst, hast du die Qual der Wahl! Wir empfehlen dir das „Sweet Polly“ oder den „Clover Club“, um deine Cocktail-Bedürfnisse zu stillen.

Das war unser Guide für ein Wochenende in New York. Du hast nur einen Tag Zeit? Kein Problem, dann schau dir unser Programm für einen Tag in New York an.

Besuche New York mit dem New York Pass®

Damit dein Wochenende in New York ein voller Erfolg wird, solltest du am besten ein bisschen deine Lieblingsattraktionen im Voraus reservieren. Sicher dir jetzt deinen New York Pass und fang an deine Zeit in New York zu planen.

Love this article? Why not share it:

Kaufen ohne Risiko

Kostenlose Stornierung

Pläne können sich änderen. Alle nicht-aktivierten Pässe können innerhalb von 365 Tagen ab Kaufdatum zurückerstattet werden.

Mehr erfahrenChevron Icon

Hast du Fragen?

Schau dir unsere FAQs an oder kontaktiere uns direkt über den Live-Chat.

Schau dir unsere FAQ anChevron Icon

Das sagen unsere Kund:innen über The New York Pass®

Wir schenken dir 5% Rabatt!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exklusive Rabatte, Inspiration für deine Reise und vieles mehr.

  • Thick check Icon