blog.categories.itinerariesblog.categories.trip-and-advice
Melanie Lahmann

Die besten Brooklyn-Sehenswürdigkeiten

Wenn man Urlaub in New York plant, steht Manhattan inklusive aller Sehenswürdigkeiten oft ganz oben auf der Liste. Aber auch eine weitere Gegend wird immer interessanter für Besucher und Einwohner des Big Apple. Seit einigen Jahren zieht es die Menschen in den angesagten Bezirk im Südosten der Stadt: Brooklyn!

Brooklyn bietet nicht nur großartige Attraktionen und Touren, sondern auch einige der besten Restaurants der Stadt, wunderschöne Parks und einen einzigartigen Blick, den du nur erleben kannst, wenn du Manhattan verlässt. Wenn du nach New York kommst, solltest du dir keine Grenzen setzen indem du nur das Bewährte einplanst, sondern unbedingt auch den Schritt ins Brooklyn-Abenteuer wagen!

Luftaufnahme von Brooklyn. Photo by Curbed NY

Das erwartet dich in Brooklyn

Schau dir an, welche Sehenswürdigkeiten von Brooklyn du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Wir haben 10 besondere Erlebnisse für dich!

  1. Brooklyn Botanic Garden
  2. Brooklyn Bridge
  3. Brooklyn Bridge Park
  4. Brooklyn Museum
  5. Der Stadtteil Williamsburg
  6. Coney Island
  7. Der Stadtteil Bushwick
  8. Prospect Park
  9. New Yorker Verkehrsmuseum
  10. Historische Gesellschaft von Brooklyn

Entspannung, interessante Brooklyn-Touren, Kultur und noch viel mehr. Hier findest du garantiert die passende Aktivität für dich. Zusätzlich bekommst du Restauranttipps, damit du weißt wo sich eine Pause lohnt.

Erfahre außerdem, wie du bei deiner Tour durch den Bezirk richtig viel sehen und dabei sparen kannst! Am Ende des Artikels findest du die Antworten auf die häufigsten Fragen zu Brooklyn.

1. Brooklyn Botanic Garden

Brooklyn Botanic Garden. Photo by Vince Young

Los geht's mit einem Ausflug ins Grüne. Der botanische Garten von Brooklyn ist ein echtes Juwel von New York City. Ruhige und grüne Pfade, wunderschöne Blumen, Seen, ein Duftgarten, ein Ort an dem Kinder mehr über Pflanzen erfahren können und im Frühling rosa blühende Kirschbäume - all das kannst du in dieser beeindruckenden Anlage entdecken.

Du findest ihn in der 990 Washington Avenue, Brooklyn, NY 11225. Wenn du den Garten mit einem New York Pass besuchen willst, kannst du einfach vorbeikommen und deinen Pass scannen.

2. Brooklyn Bridge

Sind wir doch mal ganz ehrlich. Die Brooklyn Bridge kennt man einfach und ein Spaziergang über die Brücke gehört zu einem Urlaub in New York einfach dazu. Sie verbindet Manhattan mit Brooklyn und du kannst das Bauwerk entweder allein oder mit einem Guide im Rahmen einer Tour erkunden.

Der Bau der Brooklyn Bridge begann im Jahr 1870 und im Mai 1883 wurde sie für den Verkehr eröffnet. Die Brücke ist 486 Meter lang und verfügt über spezielle Wege für Fußgänger:innen und Radfahrer:innen.

Wenn du sie überquerst, kannst du einen ganz besonderen Blick auf die Skyline Manhattans genießen. Zum Zeitpunkt der Fertigstellung war sie die längste Hängebrücke der Welt und ist heute eine der ältesten Amerikas.

Um eine der Touren über die Brücke zu erleben, buche sie vorab online. Alle Infos findest du bei der jeweiligen Attraktion.

3. Brooklyn Bridge Park

Brooklyn Bridge Park. Photo by Robert Harding/Getty Images

Nach dem obligatorischen Spaziergang über die Brücke kannst du eine Pause an den Brooklyn Piers machen. Der Brooklyn Bridge Park befindet sich ganz in der Nähe und bietet einen unglaublich guten Blick auf Downtown Manhattan und die Brooklyn Bridge.

Wenn du lieber ein wenig aktiv sein willst, kannst du nach einer Pause im Gras an den Piers einiges erleben. Spiel eine Runde Beach Volleyball oder Fussball. Wenn du mit Kindern reist, gibt es zahlreiche Spielplätze zum Austoben und auch für Snacks ist gesorgt.

Schlemme dich durch das Angebot der Food Trucks und Eiswagen. Am Ende des Tages solltest du Fornino at Pier 6 besuchen und dir eine leckere Pizza aus dem Holzofen, ein kaltes Bier und die Aussicht von der Dachterasse gönnen. Auch hier wirst du vom Ausblick absolut begeistert sein.

4. Brooklyn Museum

Brooklyn Museum. Photo by Mark Lennihan/AP

Das Brooklyn Museum ist das drittgrößte in New York City und hat eine großartige Sammlung klassischer und moderner Kunst vorzuweisen. Du findest es zwischen Brooklyn's Grand Army Plaza und dem Botanischen Garten von Brooklyn am Rand des Prospect Parks.

Die Skulpturen im Außenbereich des majestätischen Gebäudes wurden übrigens von Daniel Chester French entworfen. Er ist der Künstler, der auch das berühmte Lincoln Memorial in Washington DC geschaffen hat. Das Brooklyn Museum befindet sich in der 200 Eastern Parkway Brooklyn, New York 11238-6052.

Fun Fact: Am ersten Samstag im Monat veranstaltet das Museum eine Party. Du kannst dir Kunst anschauen und dabei die Musik von DJs und anderen Künstlern genießen.

Deinen Besuch brauchst du nicht vorab reservieren. Komm mit dem New York Pass einfach vorbei. App scannen und los geht's!

5. Der Stadtteil Williamsburg

Erst im Jahr 1885 wurde Williamsburgh (damals noch mit h) nach Brooklyn eingegliedert und war zuvor eine eigenständige Stadt. Im Jahr 1896 wurde mit dem Bau der Williamsburg Bridge begonnen, die erst 1903 fertiggestellt wurde. Dies führte zu einem deutlichen Anstieg der Bevölkerung.

Die entspannte und künstlerische Gemeinschaft in Williamsburg ist sehr gastfreundlich und für die Kultur in New York City unverzichtbar. Bei einem Spaziergang durch Williamsburg entdeckst du einige der schönsten Lofts, Boutiquen und Restaurants, die die Stadt zu bieten hat. Darüber hinaus bietet dieses Viertel eine beeindruckende Atmosphäre und Straßenkunst entlang des Weges. Eine Tour reservierst du ganz bequem online und kannst dann an deinem Wunschtermin einfach starten.

6. Coney Island

Luna Park in Coney Island

Coney Island ist eigentlich "nur" eine Halbinsel im Südosten von Brooklyn. Der Strand und die Promenade sind ein beliebter Drehort für Filme. Wenn du Abwechlsung brauchst, wirst du dort garantiert fündig und der Spaß ist nur eine U-Bahn-Fahrt entfernt.

Der Strand ist im Sommer meist ziemlich voll. Einen Besuch ist er trotzdem wert, weil du hier diese typische und ursprüngliche New York Stimmung erleben kannst. Außerdem befindet sich der berühmte Luna Park auf Coney Island. Dort gibt es aufregende und actiongeladene Fahrgeschäfte und Achterbahnen, witzige Aktivitäten für Kinder und unglaublich viele andere Angebote, die Spaß und Unterhaltung bringen.

Luna Park Tickets bekommst du ganz unkompliziert am Eingang. Zeig deinen Pass und erlebe eine tolle Zeit.

Unser Tipp: Wenn du dort bist, musst du unbedingt ein Hotdog bei Nathan's probieren. Original amerikanische Leckerbissen in Retroambiente erwarten dich.

7. Der Stadtteil Bushwick

In Bushwick - einem Stadtteil von Brooklyn - lohnt es sich sehr, die klassischen Pfade zu verlassen. Die von Industriebauten geprägte Gegend verströmt das typische Brooklynflair und es gibt viel zu entdecken. Hier findest du einige der besten Street Art Kunstwerke von ganz New York.

Das Bushwick-Kollektiv ist eine Non-Profit Outdoor-Galerie, in der du Graffiti und Street Art bewundern kannst. Auf diese Weise wird die kulturelle Integrität der Gegend und deren lebhafte Vergangenheit bewahrt. Schlendere durch Bushwick oder durch das stylische Williamsburg - entweder allein oder während einer geführten Tour. Der Vorteil der Führung ist, dass du einige Insidertipps erhältst und zu Orten geführt wirst, die dir ansonsten entgehen könnten. Deinen Platz bei der Tour kannst du ganz einfach vorab reservieren.

Unser Tipp: Um besondere Street Art Kunstwerke zu sehen, geh in Bushwick zur Troutman Street and Saint Nicholas Avenue.

8. Prospect Park

Wir haben es ja schon ganz zu Beginn erwähnt: Brooklyn hat einige wirklich schöne Parks zu bieten. Die kleine Schwester vom Central Park befindet sich im Herzen von Brooklyn in direkter Nachbarschaft zur Öffentlichen Bibliothek von Brooklyn, dem Brooklyn Museum, dem Brooklyn Botanic Garden und einigen schönen Wohngebieten. Der 236 Hektar große Park wurde von Frederick Law Olmstead enworfen.

Hier kannst du üppige Rasenflächen, grüne Wege und ruhige Seen entdecken. Der perfekte Ort für eine Pause am Nachmittag. Im Prospect Park kann man durchaus verloren gehen und sich wie im tiefsten Wald fühlen. Der absolute Kontrast zum Trubel der Großstadt, die den Park umgibt. Im Sommer findet im Prospect Park jeden Sonntag der berühmte Food-Markt Smorgasburg statt. Im Winter verwandelt sich das LeFrak Center im Prospect Park in eine Schlittschuhfläche.

9. Das New Yorker Verkehrsmuseum

Dieses besondere Museum befindet sich in einer ehemaligen U-Bahn-Haltestelle in der 99 Schermerhorn Street Brooklyn, NY 11201. Zwei Stockwerke geht es über Treppen in die unterirdischen Ausstellungsräume. Das Museum umfasst einen ganzen Häuserblock und es gibt dementsprechend viel zu entdecken.

In der Ausstellung Moving the Millions geht es um die Entwicklung der U-Bahn und ihrer Bedeutung für das Wachstum der Stadt. Insgesamt 20 historische U-Bahn-Züge kannst du hier ganz aus der Nähe betrachten. Der älteste stammt aus dem Jahr 1907 und auch eine funktionierende Signalanlage ist zu sehen.

Erfahre mehr über den Verkehr der Millionenmetropole vom frühen 19. Jahrhundert bis heute. Schau dir einen Bus, Ampelanlagen, Parkuhren Feuerhydranten und Straßenschilder an. Besucher erfahren außerdem mehr über alte und neue Technologien.

10. Die historische Gesellschaft von Brooklyn

Erfahre in der Historischen Gesellschaft von Brooklyn mehr über die reiche Geschichte des Bezirks. Dieses Museum enthält außerdem eine Bibliothek und ein Bildungszentrum und dokumentiert seit der Eröffnung im Jahr 1863 alle Ereignisse der Gegend.

Die historische Gesellschaft von Brooklyn befindet sich im Zentrum von Brooklyn Heights und dient auch als Gemeinschaftszentrum. In dem beeindruckenden Gebäude, in dem es untergebracht ist, findest du Ausstellungen, Karten, Manuskripte und Fotos aus 400 Jahren Geschichte.

Häufige Fragen zu Brooklyn

Ist Brooklyn eine gute Gegend?

Brooklyn ist ein Stadtbezirk von New York, der sowohl bei Besuchern als auch Bewohnern des Big Apple immer beliebter wird. Häufig stellt sich deshalb auch die Frage nach Brooklyns Kriminalität.

Insgesamt kann man davon ausgehen, dass Manhattan, Brooklyn und Queens vergleichsweise sicher sind. Grundsätzlich leben in New York allerdings viele Menschen und es gibt zahlreiche Touristen, die die Stadt besuchen. Dies führt natürlich auch immer zu einer höheren Kriminalitätsrate - insbesondere in Bezug auf Taschendiebstahl. Einige Viertel wie Manhatten sind davon besonders betroffen.

Was ist besser Brooklyn oder Manhattan?

Beide Bezirke gehören bei einer Reise nach New York auf den Reiseplan. Sie bieten ganz unterschiedliche aber zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Insbesondere das authentische New York, typische Wohngegenden, Unterhaltung und historische Einblicke erhältst du in Brooklyn. Die großen Top-Attraktionen und New York-Highlights findest du in Manhattan.

Was ist so besonders an Brooklyn?

Brooklyn bietet im Gegensatz zu Manhatten viele weniger bekannte Orte und Erlebnisse, die jedoch einen Besuch absolut wert sind.

Ein Ausflug nach Brooklyn beginnt mit einem Spaziergang über die Brooklyn Bridge. Anschließend kannst du in einem der Parks eine kleine Pause einlegen, lecker essen oder ganz einfach die Aussicht auf Downtwohn Manhattan genießen. Im Sommer gehört ein Ausflug an den Strand und nach Coney Island unbedingt dazu. Dort kannst du eine Runde mit Deno's Wonder Wheel drehen. Im Winter ist das wirklich große Brooklyn Museum das perfekte Ziel.

Hol dir den New York Pass für deine Reise

Wenn du dir die Planung deines New York Urlaubs ganz leicht machen willst, hol dir jetzt einen New York Pass . Nicht nur in Brooklyn kannst du damit ganz besondere Orte entdecken. Der New York Sightseeing Pass bietet mehr als 100 New York Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse, die dich absolut begeistern werden.

Entdecke die Wahrzeichen von New York wie Top of The Rock und das Empire State Building oder erkunde die Stadt mit dem Hop-on Hop-off Bus von Big Bus. Ganz genau wie du es willst mit unserer praktischen App von Go City.

Jetzt Newsletter abonnieren und beim Sightseeing sparen

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalte einen Extra-Rabatt auf deine erste Bestellung. Außerdem bekommst du regelmäßig tolle Angebote, Reisepläne und Insider-Tipps zu deinen Lieblingszielen. Spare beim Sightseeing mit dem New York Pass gegenüber dem Kauf von Einzeltickets und erlebe einfach mehr. Du findest uns außerdem bei Instagram.

Love this article? Why not share it:

Kaufen ohne Risiko

Kostenlose Stornierung

Pläne können sich änderen. Alle nicht-aktivierten Pässe können innerhalb von 365 Tagen ab Kaufdatum zurückerstattet werden.

Mehr erfahrenChevron Icon

Hast du Fragen?

Schau dir unsere FAQs an oder kontaktiere uns direkt über den Live-Chat.

Schau dir unsere FAQ anChevron Icon

Das sagen unsere Kund:innen über The New York Pass®

Wir schenken dir 5% Rabatt!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exklusive Rabatte, Inspiration für deine Reise und vieles mehr.

  • Thick check Icon